Informations

Künstler

Denis Roueche

"Ich habe 2012 meinen Bachelor-Abschluss an der Hochschule für Kunst und Design in Lausanne (ECAL) absolviert. Mein Name ist Denis Roueche und ich wurde 1987 in Neuenburg geboren. Zusätzlich zu meiner persönlichen und interdisziplinären künstlerischen Praxis unterrichte ich an der ECAL, am ECAL-Labor der EPFL und bin Mitbegründer der Palais-Galerie in Neuenburg."


Meine künstlerische Arbeit ist eine Art "positive" Regression. Die Erinnerungen und Visionen von Abenteuern, die meine Kindheit genährt haben, werden bewusst genutzt. Meine Beiträge schaffen ein persönliches Universum der Erforschung und Expedition. Ich spiele mit der "offensichtlichen" Doppeldeutigkeit zwischen Bedrohung und Humor, zwischen dem Kleinen und dem Großen. Der Betrachter taucht oft in eine Fiktion ein, einen Traum, der in Formen und Bildern erklärt wird. Ich mag es, allen Objekten, die mich umgeben, ein Doppelleben zu geben, durch Gesten, minimale Eingriffe, an der Grenze zur Abstraktion.


Auswahl der Ausstellungen


Bex&Arts, Bex, 2020


JetztKunst, Berne, 2020


Biennale de Visarte Jura, Courfaivre, 2020 (Prix François Lachat)


Oust, Dienstraum, Kunstmuseum Olten, 2020


Balade de Séprais, Boécourt, 2020


Balade au fil de l'Orbe, L'essor, Le Chenit, 2020


Triennale Miniature, Le Cabanon, Lausanne, 2020


BYOM, Dubai Design Week, Pavillon Suisse, Dubaï, 2020


BYOM, HyperAktiv, Ecublens, 2020


Weltformat, Sérigraphie, Kunsthalle, Lucerne, 2020


Inside the frame, Spazio in Situ, Rome, 2020


Extraordinaire, Musée de design et d’arts appliqués contemporains, Mudac, Lausanne, 2020


Cantonale Berne Jura, Centre Pasquart, Bienne, 2019


Impression, Kunsthaus Grenchen, Granges, 2019


Jungkunst, Winthertur, 2019


Snack, Galerie Lange + Pult, Auvernier, 2019


JKON, Olten, 2019 (prix du Kunstmuseum Olten)


Sélectionné aux Swiss Design Awards, Bâle, 2019


Friends, etc., Collection de Pierre Keller, Musée Jenisch, Vevey, 2019


Biennale d’art contemporain, Musée des beaux-arts
de La Chaux-de-Fonds, 2011, 2013, 2016 et 2018


Vide-grenier, Espace culturel, Assens, 2018


Cervelas Party, Spazio in Situ, Rome, 2018


Champ de Bataille, Beaulieu, Lausanne, 2017


Villa Dutoit, Genève, 2017


Offline, Zürich, 2017


JetztKunst, Berne, 2017


Galerie C, Neuchâtel, 2016


Maintenant 6, Lausanne, 2016


Alpina Gstaad, Gstaad, 2016


Biennale d'art contemporain du Jura, St-Ursanne, 2016 


PAN, Centre d’art contemporain QG, La Chaux-de-Fonds, 2016


St-Valentin et le Saint-Esprit, Galerie St-Valentin, Lausanne, 2016


Sculptumes et Costures, Parc Mon Repos, Lausanne, 2015


Die Welt retten / ex voto, Projektraum M54, Bâle, 2015


Petchi, Carte blanche, Soirée de performances, QG, La Chaux-de-Fonds, 2015


iCH, Plaine du Grütli, 2015


3sec.gallery, Galerie Den Haag in Tramtunnel, Pays-Bas, 2014


Triennale UNIL de sculptures, Lausanne, 2014